Home

Smart Content Enrichment (SCE) is a sub-project of the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) / Initiative for the New German Länder - Entrepreneurial Regions, "InnoProfile-Transfer" funded joint project Corporate Smart Content.

Corporate Smart Content is semantically enriched content generated in or acquired by enterprises. It is the basis for "smart" content-centric applications that rely on apt smart content delivery. Use cases for Corporate Smart Content are situation- and context-aware in-house use of proprietary content in knowledge intensive enterprise processes and end user-tailored content delivery (e.g. personalized news).

In collaboration with four Berlin-based industrial partners, the SCE research team around Prof. Dr. Adrian Paschke focuses on the process chain that is necessary to produce semantically enriched Corporate Smart Content.


The Corporate Smart Content process chain
The Corporate Smart Content process chain.


News

Berlin Semantic Web Meetup - Corporate Smart Content

Am 14.7. veranstaltet das BMBF-geförderte Verbundprojekt Corporate Smart Content ein Berlin Semantic Web Meetup mit Themenschwerpunkt "Corporate Smart Content". Es werden innovative Verfahren zur Gewinnung und zum Einsatz von mehrwerterzeugendem Hintergrundwissen zur semantischen Analyse und Aufbereitung von Inhalten vorgestellt, die in Unternehmen generiert, weiterverarbeitet und beispielsweise in Form von Mehrwertdiensten angeboten werden.

CSC auf Corporate Semantic Web Workshop in Dagstuhl

Auch dieses Jahr nimmt das CSC-Team am mittlerweile dritten Workshop Corporate Semantic Web teil. Der Workshop ist ursprünglich aus einem gemeinsamen Buchprojekt mit der Hochschule Darmstadt hervorgegangen. Er findet jährlich im renommierten Schloss Dagstuhl - Leibniz-Zentrum für Informatik statt und vereint im Sinne der Idee des Corporate Semantic Web Forschung und Industrie mit Interesse an Semantic-Web-Technologien.

Fortschritte mit Bit und Bytes – Sport Analytics Demo auf der Langen Nacht der Wissenschaft

Mitglieder des CSC Teams stellen auf der Langen Nacht der Wissenschaft eine Demo zur Realzeitanalyse von Fußballdaten vor. Die Sensordaten aus einem Fußballspiel werden in Realzeit semantisch angereichert und mittels sogennanten Streaming Analytics und Complex Event Processing Verfahren analysiert.

Weitere Informationen zum Programm auf der Langen Nacht der Wissenschaft.

Glückwunsch den Gewinner der Streaming Analytics Wettbewerb der Software AG

Prof. Paschke und sein Studententeam aus dem Softwareprojekt „Semantische Technologien“ gewinnen den Sensor Streaming Analytics Wettkampf der Software AG mit ihrem Sports Analytics Cockpit. Das Wettkampfszenario umfasste 50 Millionen Echtzeit-Datensätze aus einem echten Fußballspiel, die mittels drahtlosen Sensoren montiert auf den Schuhen, dem Ball und den Handschuhen der Spieler aufgezeichnet waren.

Pages

Subscribe to Smart Content Enrichment RSS